Home | Über uns | Stufen | Galerie | Archiv | Chronik | Packliste | Blog | dpsg | Kontakt | FAQ | scouting365 | Login

Unser Stamm

„Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig.“
Lord Robert Baden-Powell

Der Pfadfinderstamm Pater-Rupert-Mayer ist der älteste Stamm im Bezirk München Isar. Seit unserer Gründung im Jahre 1947 ist unser Stamm im Norden Schwabings Zuhause. Derzeit haben wir ca. 80 aktive Mitglieder in unserem Stamm. Unsere Gruppen treffen sich  einmal die Woche in unseren Gruppenräumen in der Gemeinde St. Ursula am Kaiserplatz. Zudem fahren wir in der Regel 3-mal pro Jahr auf unsere Stammeslager. Neue Mitglieder sind bei uns jederzeit herzlich Willkommen.

Pfadfinderische Methode

Die Pfadfinderische Methode setzt auf Lernen durch Erfahrung. Das heißt, dass Kinder und Jugendliche beobachten, ausprobieren und die eigenen Erfahrungen sammeln können. Ziel ist es, Kinder und Jugendlichen in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen.

Die zentrale Methode ist die Projektarbeit. Hier bringen die Kinder und Jugendlichen ihren Interessen ein, fällen gemeinsam eine Entscheidung für ein Projekt, das sie in den Gruppenstunden umsetzten. Jede und Jeder kann sich mit ihren oder seinen Interessen und Wünschen an ein solches Projekt einbringen.

Gruppenstunden

 

Hier treffen sich die Kinder und Jugendlichen in ihren jeweiligen Altersstufen. Das Programm ist jeweils angepasst an das Alter und die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen. Der Fantasie ist in den Gruppenstunden keine Grenze gesetzt: Ob gemeinsam spielen, die Natur entdecken, die nächste Fahrt vorbereiten oder eine Party planen, alles ist möglich, wenn man es gemeinsam probiert. Das nächste Abenteuer ist nie weit. 

Abenteuer und Lager

Auf unseren Lagern ist es unser Ziel den Kindern möglichst viel Spaß und Abenteuer zu bieten. Nebenbei soll ihnen die Natur und das gemeinsame Miteinander näher gebracht werden. Um dies zu erreichen lassen wir den Kinder, gemäß dem Motto „Learning by Doing“, auf den Lagern den größten möglichen Spielraum bei ihren Aktionen. Ob eine Plattform aus Holz in den Bäumen oder einmal selber Feuer machen, gemeinsam ist das alles kein Problem. Und dann am Abend den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen. Was gibt es schöneres?